cycling4fans REGISTER | KALENDER | USER | TEAM | SUCHE | FAQ | START

Cycling4Fans - Forum » Off Topic » Sofa Lounge » der offizielle fernseh thread » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (460): « erste ... « vorherige 456 457 458 459 [460]
Zum Ende der Seite springen der offizielle fernseh thread
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
15.11.2019 20:58

ogkempf
Tippspielweltmeister

images/avatars/avatar-4692.jpg

Dabei seit: 29.12.2001
Herkunft: Rotterdam
Fan von: Studenten

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Living with myself - 3,5/5
Verpasste Chance. Ziemlich grossartige erste Folge, dann beginnt es schnell zu haengen und zum Ende wird es wieder ziemlich gut. Eigentlich immer mal wieder ein paar hammerwitzige Gags fuer Lustigkeit und so.
Das groesste Problem fuer mich ist, dass man die Geschichte in Bloecken aus drei Folgen immer aus den Perspektiven der drei Hauptfiguren erzaehlen will. Das zweite Mal geht meist gerade so noch, das dritte mal ist dann einfach nervig.
Die Randfiguren sind teilweise ziemlich genial, vor allem die beiden Asiaten in der/den ersten Folge, aber auch der Milliardaer und die CIA Agentin.



Zitat:
Original von ogkempf
Mars 3,25/5
Es faengt eigentlich sehr interessant an. Eine Marsmission in der Zukunft und problemgesteuert werden dem Zuschauer durch bekannte oder unbekannte Experten unserer Zeit in Interviews Dinge erklaert. Elon Musk zum Beispiel taucht zu Beginn der Staffel regelmaessig auf. Das funktioniert erstaunlich gut und die Interviews passen gut in den Verlauf der Serie.
Nach einigen Folgen aber wird das ganze einfach nur noch zur Masche und durchschaubar. In einem Interview wird ein Problem beschrieben, ZACK, Problem taucht in der Marsmission auf. So wirkt das Ganze ploetzlich wie eine nachgespielte Dokumentation eines fiktiven Ereignisses. Dazu wirken die Ereignisse wie vorgespult, alles was theoretisch schief gehen kann geht schief, alles was zwischen den Problemen geschieht wird nicht gezeigt.
So blutet ein interessantes Konzept leider nach zwei oder drei Folgen eigentlich komplett aus.



Mars S02 - 3/5
Obwohl das Vorhersage an dem Genremix gerausgearbeitet wurde, zuendet das Konzept bei mir dieses Mal gar nicht. Sowohl der Doku- als auch der Marsteil drehen sich um den (Um)Weltschutz und den Einfluss von großen Unternehmen darauf. In beiden Teilen werden interessante Stories erzaehlt. Und diese bremsen sich andauern gegenseitig aus. Das Ende war unfassbar moralistisch und happy, das muss neben dem der Staffel auch das Ende der Show gewesen sein.




__________________
Radsport ist Scheiße - und nichts wird besser!
ANTWORTEN        ZITIEREN     
Seiten (460): « erste ... « vorherige 456 457 458 459 [460] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Cycling4Fans - Forum » Off Topic » Sofa Lounge » der offizielle fernseh thread

ImpressumDatenschutzerklärung

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

 
Cycling4Fans-Forum